Willkommen auf meinem Blog

Aktuelles rund ums wirksame Kommunizieren

Blogbeitrag lesen

Die einzelnen Schritte der GFK etwas genauer- die Bitte

Gewaltfreie Kommunikation bitten Die Bitte Komisch, anderen etwas auszuschlagen fällt den meisten Menschen echt schwer. Viele, die ich kenne, besonders die Frauen, sagen lieber einmal zu viel „ja“, anstatt zuzugeben, dass sie grad keine Zeit haben oder Zeit für sich selbst brauchen. Tipps zum nein sagen, habe ich im Blogartikel „Öfter mal „Nein“ sagen/die Kunst,…

Blogbeitrag lesen
Gewaltfreie Kommunikation Bedürfnisse

Die einzelnen Schritte der GFK etwas genauer- die Bedürfnisse

Gewaltfreie Kommunikation Bedürfnisse   Bedürfnisse Während ich in den letzten Blogartikeln über die Besonderheiten der wertfreien Beobachtung und der Gefühle geschrieben habe, möchte ich heute auf den dritten Schritt in der GFK eingehen. Unsere Bedürfnisse, wie Anerkennung, Wertschätzung, Bildung oder auch Unterstützung. Wenn diese in einer Situation nicht erfüllt sind, bekommen wir in der Regel…

Blogbeitrag lesen
Gefühle in der gewaltfreien Kommunikation

Die einzelnen Schritte der GFK etwas genauer-die Gefühle

  Gewaltfreie Kommunikation Gefühle Im letzten Blogartikel habe ich Dir Tipps für die wertfreie Beschreibung gegeben. Hier geht es nun um die Besonderheiten bei dem zweiten Schritt der gewaltfreien Kommunikation, den Gefühlen. Gefühle kennt jeder. Jeder hat sie, jeden Tag, sein ganzes Leben lang. Wir sind verliebt, fröhlich, glücklich, gelassen, traurig, wütend,  enttäuscht, verwirrt…. Basisemotionen…

Blogbeitrag lesen
Gewaltfreie Kommunikation beobachtenn

Die einzelnen Schritte der GFK etwas genauer- die wertfreie Beobachtung

Gewaltfreie Kommunikation Beobachtung In den letzten Blogartikeln gab ich einen Überblick über die Selbst- und Fremdeinfühlung der gewaltfreien Kommunikation. Bei beiden geht es um die vier Schritte Beobachtung der Situation, Gefühle, Bedürfnisse und Bitte. Der Unterschied ist lediglich, dass ich bei der Selbsteinfühlung in mich selbst horche und bei der Fremdeinfühlung in die Sicht des…

Blogbeitrag lesen
Kommunikationstraining-Berlin-GFK-Wolf-und-Giraffe.

Artikel 3 von 7: Gewaltfreie Kommunikation Definition von Wolfs- und Giraffensprache

  Gewaltfreie Kommunikation Definition In der gewaltfreien Kommunikation gibt es viele Begriffe, die ich hier mal erklären möchte. Sind Menschen unter sich, die diese Kommunikationsform kennen, sprechen sie unter anderem von Wölfen und Giraffen, von Wolfs- und Giraffensprache. Gewaltfreie Kommunikation Definition: Warum Wolf und Giraffe? Im letzten Blogartikel habe ich kurz erwähnt, dass Marshall Rosenberg,…

Blogbeitrag lesen
Kommunikatioinstraining Berlin Selbst- und Fremdeinfühlung

Selbsteinfühlung und Fremdeinfühlung

[et_pb_section bb_built=“1″][et_pb_row][et_pb_column type=“4_4″][et_pb_text _builder_version=“3.0.105″ background_layout=“light“ text_font_size=“20px“] Heute möchte ich erklären, was Selbsteinfühlung und Fremdeinfühlung bedeutet. Im letzten Blogartikel zur GFK habe ich einen kleinen Einblick in die gewaltfreie Kommunikation gegeben. Ich habe kurz die vier Schritte Beobachtung der Situation, Gefühle, Bedürfnisse und Bitte erklärt. Beschrieben habe ich die Selbsteinfühlung, denn es ging erstmal nur darum,…

Blogbeitrag lesen

GFK- Gewaltfrei kommunizieren – was ist das eigentlich?

Gewaltfrei kommunizieren GFK steht für gewaltfreie Kommunikation. Du fragst Dich, was ist gewaltvolle Kommunikation? Spricht man da übers Prügeln? Nein, in der GFK sagen wir, dass es nicht nur gewaltvoll ist, wenn man sich beschimpft, sondern auch, wenn man dem anderen Etiketten anklebt (SO bist Du und nicht anders), ihn über Belohnung und Bestrafung zu…

Blogbeitrag lesen
Kommunikationstraining Bedürfnis Pünktlichkeit

Pünktlichkeit

Das Bedürfnis Pünktlichkeit Pünktlichkeit. Für viele ist sie wirklich wichtig. Auch für mich. Ich bin eher zu früh als pünktlich oder gar zu spät. Das brauche ich, um mich wohl zu fühlen, damit ich mich nicht gehetzt fühle, damit ich einen Puffer habe, falls mal was mit der BVG ist. Schließlich weiß man ja nie,…

Blogbeitrag lesen
Kommunikationstraining Berlin

Lächeln in der U-Bahn

Positive Erlebnisse in der Berliner U-Bahn Letztens saß ich in der U-Bahn und war froh, dass ich mit meinem Moderationskoffer, dem Flipchartköcher und  meiner Tasche überhaupt einen Platz zum Sitzen gefunden hatte. Die anderen Fahrgäste dicht an dicht, so nah, dass ich die Gespräche mithören konnte. Einige waren zum Schmunzeln, andere interessant, manch einer beschwerte…

Blogbeitrag lesen
Kommunikationstraining Berlin Lebenslauf

Anschreiben nur eine Seite lang- der Lebenslauf auch?

Der Lebenslauf- wie lang ist er nun? Ich weiß nicht, wer das Gerücht in die Welt gesetzt hat, aber ein Lebenslauf darf gern länger sein als eine Seite. Ja, kommst Du direkt von der Schule, der Ausbildung oder dem Studium ist es in Ordnung, wenn Dein Curriculum Vitae (CV) so kurz ist. Klar, Du kannst…

ich-ohne-hintergrund

Kontaktiere mich für ein kostenloses Erstgespräch!