Kommunikationstraining GFK Impulsworkshop

GFK Impulsworkshop: Über Wölfe und Giraffen

Im GFK Impulsworkshop gab Susanne Lorenz einen Überblick über das Thema gewaltfreie Kommunikation.

„Haben Sie einen Überblick über Ihre Gefühle und Bedürfnisse? In der Kommunikation sind Verständnis und Wertschätzung elementar. Erfragen Sie im Gespräch auch die Position des Anderen? Dann erreichen Sie gemeinsam mit Ihrem Gesprächspartner eine optimale Win-Win-Situation.

Denn was Sie wollen, ist nicht unbedingt das, was Ihr Gegenüber will … In dem ca. 1,5 stündigen Impulsworkshop erhalten Sie einen Überblick über die vier Schritte der Gewaltfreien Kommunikation (nach Marshall B. Rosenberg) und ihrer Anwendung.“

Ein kleiner Ausschnitt aus dem Impulsworkshop am späten Dienstagabend im Existenzgründer-Zentrum .garage berlin. Trotz Kälte, später Uhrzeit und dem Champions-League Fußballspiel fanden sich interessierte Männer und Frauen abends zusammen, um Susanne Lorenz zu lauschen:
…was ist der Unterschied zwischen einer Beobachtung und einer Bewertung? Was macht das mit meinem Gesprächspartner, wenn ich ihn bewerte oder ihm drohe?

Welche Gefühle kann ich im Gespräch nennen, ohne den anderen als Täter hinzustellen? Bin ich wirklich wütend oder doch eher hilflos? Kann ich als Mann über meine Gefühle sprechen oder muss ich immer sagen, dass ich „irritiert“ bin? Diese und andere Fragen waren Inhalt des Workshops und wurden diskutiert und anhand von praktischen Beispielen geübt.

Positives Feedback über die Lehrinhalte und die gelungenen Flipcharts erwärmten das Herz der Referentin so sehr, dass eine Wiederholung dieses Themas für nächstes Jahr geplant ist.

 

Veröffentlicht in openPR

1 Kommentar

  1. […] Jahr habe ich im Existenzgünder-Zentrum garage berlin einen Impuls-Workshop zum Thema GFK unter diesem Titel gegeben. Mein Anspruch war, dass der Titel kurz und knapp ist und Interesse […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar