Kommunikationsseminare

Kommunikationsseminare  an der Evangelischen Hochschule

Susanne Lorenz, Kommunikationstrainerin und Zielfindungscoach, hat nun für dieses Jahr einen Lehrauftrag für Kommunikationsseminare an der Evangelischen Hochschule in Berlin.
Nach dem Vorstellungsgespräch ging es sehr schnell, denn die Voraussetzungen waren erfüllt. Ohne Abschluss an einer Hochschule ist das Dozieren nicht möglich, doch Susanne Lorenz hat 2005 ihren Magister in Germanistischer Linguistik und Englischer Philologie erlangt.

Nach der Versendung der entsprechenden notariell beglaubigten Nachweise kam die Bestätigung. Frau Lorenz darf ab dem Sommersemester 2014 im Studiengang „Bachelor of Nursing“ Kommunikationsseminare unterrichten. Inhalte des Studiums sind u.a. Gesundheitsförderung/Prävention in unterschiedlichen Kontexten, Pflege im Kontext von Institutionen und Gemeinden und der Mensch als System in seiner Verschiedenheit.

In diesem dualen Studiengang sind die Studenten einerseits direkt im Krankenhaus und zusätzlich an der Hochschule. Durch diese Aufteilung wird gewährleistet, dass der theoretische Anteil des Studiums auch direkt umgesetzt und ausprobiert werden kann. So kann ein Abgleich zwischen Theorie und Praxis stattfinden. Kooperationspartner sind unter anderem die Charité, das St. Joseph Krankenhaus und das St. Hedwig-Krankenhaus.

Frau Lorenz wird den Studierenden im Rahmen der praxisnahen Studientage durch Kommunikationsseminare die gewaltfreie Kommunikation (GFK) näherbringen. Die GFK ist nicht nur eine Methode, um Konflikte zu vermeiden oder geschickt aufzulösen, sondern auch eine Lebenseinstellung, in der es darum geht, friedlich und wertschätzend miteinander umzugehen. Besonders in der Pflege ist man darauf angewiesen, auf die eigene Kommunikation zu achten und für ihre Auswirkungen sensibilisiert zu sein.  Weitere Themen wie Präsentation, Moderation und auch Motivation stehen auf dem Lehrplan von Frau Lorenz.

veröffentlicht in openPR

Hinterlassen Sie einen Kommentar