Superkräfte für Führungskräfte - Gewaltfreie Kommunikation
im Beruf

Wie du als Führungskraft transparent UND wertschätzend schwierige Themen ansprichst, um dich und dein Team selbstbewusst zu führen.

Dein Resultat: Du sprichst Konflikte offen an, anstatt sie vor dir herzuschieben, grenzt dich selbst besser ab und dein Team respektiert dich mehr.

bekannt aus folgenden Medien

 

Flux Fm, Emotion, Donna, TPS Klett Kita, RTL Explosiv, taff, ze.tt (Zeit online), Deutschlandfunk und Wirtschaftsmagazin impulse

 

 

Das Transparenz-System - transparente Business Kommunikation

Wie steht es um eure Business Kommunikation? Ärgerst du dich darüber, dass viele wichtige Themen in deinem Team gar nicht geklärt werden? Dir ist aber klar, dass einiges im Team besser laufen könnte, wenn nur mehr miteinander geredet wird.

Oft wird nur um den heißen Brei geredet, keiner spricht Klartext. Probleme sprichst du ungern an, denn schwierige Gespräche fallen dir schwer.

Weder du gibst deinem Team regelmäßig Feedback, noch tun es deine Mitarbeiter untereinander. Das liegt wahrscheinlich an diesen zwei Phänomen:

1

Wunsch nach Harmonie

Viele Menschen sprechen nicht an, was sie stört, da ihnen Harmonie und Akzeptanz im Team wichtig sind. Sie wollen gemocht werden und verzichten so auf Kritik, um den vermeintlichen Frieden nicht zu gefährden.

2

Angst vor Konflikten

Einige Menschen haben Angst vor Auseinandersetzungen, da sie es noch nicht gelernt haben, Konflikte als Teil des Lebens zu sehen. Diese Konflikte nehmen zu viel Raum ein und rauben ihnen zu viel Energie.

An Ärger festzuhalten ist wie Gift zu trinken und zu erwarten, dass der andere dadurch stirbt.

Buddha

Möchtest du gern mit deinem Team durch eine wirksamere Business Kommunikation für mehr Klarheit und Harmonie im Team sorgen?

 

Gelingt es euch, Probleme anzusprechen, ohne sie ewig vor euch herzuschieben?

 

Bleibt ihr transparent und wertschätzend in schwierigen Gesprächen?

 

Redet ihr mehr miteinander statt übereinander?

Susanne Lorenz nachdenklich mit Stift über Business Kommunikation

Trifft das bei dir und deinem Team noch nicht zu, sollten wir reden. Ich habe zwar einen gut gefüllten Terminkalender, halte mir aber wöchentlich 3- 5 Termine frei für Interessentengespräche. Lass uns herausfinden, ob wir gut zusammen arbeiten können.

Ich unterstütze gern wenige ausgewählte Kunden, damit wir intensiv an deinem Ziel arbeiten können, konfliktfähiger zu werden und souveräner Grenzen zu setzen. Denn durch eine wirksame Business Kommunikation arbeitet dann auch dein Team besser mit dir zusammen.

Ruf mich gern an unter 0176 63 705 507 oder buche direkt ein unverbindliches Erstgespräch.

Übersicht über einige Kunden

Business Kommunikation - klar und wertschätzend kommunizieren

Anzusprechen was euch stört und Grenzen zu setzen, um die interne Kommunikation zu verbessern, erfordert mehr als nur ein Buch zu lesen, einen einzelnen Kurs zu buchen oder ein Coaching zu besuchen.

Mit meinem Transparenz-System habe ich schon vielen Menschen dabei geholfen, ihre Kommunikation im Business mit mehr Klarheit und Wertschätzung zu gestalten. Mit sich selbst, mit dem Team, mit Kunden.

 

Transparenz System wirksam kommunizieren
Schon Goethe sagte:

 

Es ist nicht genug zu wissen, man muss es auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen, man muss es auch tun.

Wenn du dir nur Wissen aneignest, bekommst du nicht deine gewünschte Veränderung. Wenn du nur mit einer Methode arbeitest und dich und deine Auslöser nicht verstehst, wirst du immer wieder zurückfallen auf dein altes Verhalten.

Eine dauerhafte Veränderung in der Business Kommunikation erzielst du nur, wenn du viel übst und auch in die Tiefe gehst. Sei es nun im Rahmen des Coachings oder der verschiedenen Seminar-Module.

So können wir gemeinsam eure Kommunikation und so eure Zusammenarbeit verbessern

1

Business Coaching

Führe mit dem Transparenz-System… mehr

2

Offene Seminare

Verbessere deine Konfliktfähigkeit zusammen mit anderen Führungskräften... mehr

3

Firmeninterne Seminare

Verändere die Kommunikation in deinem Team... mehr

Susanne Lorenz lächelnd

Mir ging es früher genauso

Diese Reaktion meiner Chefin hat weh getan, aber sie hat mein Leben verändert. Was war passiert?...

Mein Vater war gestorben und ich weinte in meiner Pause im Büro. Meine Chefin meinte, dass das so nicht ginge. Als Führungskraft dürfte ich keine Gefühle zeigen. Das war einfach zu viel.

Ich verbog mich schon sehr, um es allen recht zu machen.  Zu viele wurden gleichzeitig krank und als Führungskraft machte ich dann die Doppelschichten. Vieles störte mich, doch ich sprach es nicht an.

Meine Versuche das allein zu ändern, scheiterten. Ich stieß trotzdem immer wieder an meine Grenzen und hatte das Gefühl, als Führungskraft versagt zu haben.

So verließ ich den Einzelhandel, machte mich selbständig und suchte mir einen Coach, der mir dabei half, konfliktfähiger zu werden und mich besser abzugrenzen.

 

Heute kann ich stolz von mir behaupten, dass ich anspreche, was mich stört. Dass ich Grenzen setze und mehr auf mich und meine Bedürfnisse achte.

Ich habe die Gründe verstanden, warum Menschen nicht ansprechen, was sie stört und konfliktscheu sind. Zusätzlich weiß ich, dass unterschiedliche Menschen auch unterschiedliche Wege brauchen.

Aus eigener Erfahrung und auf der Basis der gewaltfreien Kommunikation habe ich das Transparenz-System entwickelt, mit dem ich Schritt für Schritt Führungskräfte mit unterschiedlichen Herausforderungen begleite.

So helfe ich seit 2012 als Coach und Kommunikationstrainerin anderen Menschen  mit Führungsposition dabei, auch diesen Weg zu gehen. Nur schneller und weniger mühsam...

Drei einfache Schritte zur

verbesserten Kommunikation im Business

Frau schaut auf Handy Kontakt Kommunikationstraining

1. Schritt: 30 Minuten kostenloses unverbindliches Kennenlernen. Wir finden heraus, ob wir zueinander passen und wie ich dich (und dein Team) mit dem Transparenz-System unterstützen kann, die interne Kommunikation klarer und wertschätzender zu gestalten.

unverbindliches Erstgespräch Kommunikationstraining

2. Schritt: Wenn wir zusammenpassen, beginnen wir mit dem Coaching oder den Seminarmodulen, um Schritt für Schritt, deine Konfliktfähigkeit (und die deines Teams) und so die Business Kommunikation zu verbessern.

chefin-mit-mitarbeitern

3. Schritt: Du (und dein Team) setzt das neue Wissen und Können gezielt ein. Ihr redet mehr miteinander statt übereinander oder gar nicht und sorgt so durch mehr Transparenz und Wertschätzung gemeinsam für eine bessere Arbeitsatmosphäre.

Business Kommunikation: erfolgreiche Zusammenarbeit

Das sagen meine Kunden

interne Seminare FeedbackMirko Großmann bei Curry 36 mit Currywurst und Pommes am Fenster
Mirko Großmann
Geschäftsleitung Curry 36

Innerhalb der unternehmensinternen Strukturentwicklung haben wir eine Möglichkeit gesucht, Mitarbeiter in (angehenden) Führungspositionen, auf die damit verbundenen Herausforderungen bestmöglich vorzubereiten. Zur Entwicklung der kommunikativen Fähigkeiten zogen wir Frau Susanne Lorenz hinzu.

Susanne betreut bzw. betreute bisher sieben Personen in verschiedenen Umfängen und mit individuellen Inhalten. Aus diesen Maßnahmen resultierten ausnahmslos deutlich erkennbare positive Entwicklungen all dieser Mitarbeiter. Die Zusammenarbeit mit ihr sehen wir weiterhin als Bestandteil der weiteren Unternehmensentwicklung.

interne Seminare FeedbackStephanie Stenschke Grossmann bei der Arbeit
Stephanie Stenschke-Großmann
Inhaberin Kleintierpraxis am Lützowufer

Ich benutze die Tipps aus dem Seminar sehr oft - vor allen Dingen im Gespräch mit dem Team. Das ist sehr angenehm. Einer regt sich auf oder schimpft über irgendwas/-wen und der andere kann dann helfen und erinnern, dass man es ja auch anders sehen kann.

Die auf den Ärger folgende Kommunikation ist dann viel leichter und man geht auch sicherer in die folgenden Gespräche. Also vielen Dank dafür!

Ja, du kannst dir das theoretische Wissen auch allein aneignen. Mit Büchern, Videos und viel Schweiß und Energie. Doch die letzten Schritte bekommst du allein nicht hin.

Warum? Weil du selbst deine blinden Flecke nicht siehst. Weil du jemanden brauchst, der die Sicht von außen hat, nicht involviert ist und dir beim Reflektieren hilft. Jemand, der dich und deine Herausforderung versteht, sie selbst bereits gemeistert hat und dich auch mal in den Allerwertesten tritt, damit du auch das anpackst, wovor du dich sonst gern drückst.

Was hast du davon? Zum einen kannst du nach unserer Zusammenarbeit besser mit Streit am Arbeitsplatz umgehen, du setzt Grenzen und führst selbstbewusst, was für dich und dein Team gut ist. Zum anderen hast du mehr Sicherheit und mehr Kontrolle über dich und dein Leben.

Klingt das spannend? Dann kontaktiere mich, damit wir loslegen können!

Wirksam kommunizieren –
Interne Trainings

Gelerntes im Alltag anwenden

Da oft nach den Trainings nur einige wenige aktiv sind und das Gelernte umsetzen, habe ich mich aktiv mit dem Thema Transfer beschäftigt. Ich bin darauf spezialisiert, die Trainings in Unternehmen so zu gestalten, dass nach den Trainings nicht nur 20% der Teilnehmer das Gelernte umsetzen, sondern bis zu 80%.

Das mache ich, damit das Gelernte auch im Alttag von den meisten umgesetzt wird:

kürzere Lerneinheiten
Übungen zwischen den Workshops
Online-Lernprogramm zur Ergänzung
Einbindung der Teilnehmer & der Organisation (auch vor/nach Workshop)