Blog

Zustandsmanagement Smileys

Zustandsmanagement mit Ankertechnik

Von Susanne Lorenz / 21. April 2015

überarbeitet im Februar 2022 Wie Du Deine Gefühle selbst beeinflussen kannst Kennst Du das auch? Du hast gleich ein wichtiges Gespräch, in dem Du gern ruhig und entspannt zuhören und besonnen auf Fragen antworten möchtest, doch Du bist gestresst und unruhig. Daran möchtest Du gern etwas ändern? Dann ist dieser Blogartikel zum Zustandsmanagement genau richtig…

Weiterlesen

Marshall Rosenberg ist verstorben

Von Susanne Lorenz / 12. Februar 2015

Marshall Rosenberg , der Gründer der gewaltfreien Kommunikation, ist verstorben   Marshall Rosenberg, 1934 geboren, ist vor kurzem verstorben. Er war ein großartiger Mensch, der die gewaltfreie Kommunikation (GFK) entwickelte und im Laufe seines Lebens in weiten teilen der Welt verbreitet hat. Er hat Insassen in Gefängnissen geholfen, zu verstehen, was sie zu ihren Taten…

Weiterlesen
Mitarbeitergespräche führen

Mitarbeitergespräche führen: 5 wichtige Aspekte

Von Susanne Lorenz / 28. Januar 2015

überarbeitet im Februar 2022 Wie Sie Mitarbeitergespräche gekonnt durchführen können   Viele Führungskräfte empfinden Mitarbeitergespräche als nervige Notwendigkeit und fühlen sich dem unter dem großen Zeitdruck nicht gewachsen. Mitarbeitergespräche führen wird als schwierig empfunden.   Folgen fehlender Mitarbeitergespräche So kommt es oft dazu, dass diese sehr wichtigen Gespräche immer wieder verschoben werden oder sogar ausfallen.…

Weiterlesen
sich emotional schützen Frau mit Jacke

Sich emotional schützen – so gelingt dir das erfolgreich

Von Susanne Lorenz / 20. Januar 2015

überarbeitet im Januar 2022   Emotionaler Schutz-wie funktioniert’s? Im Umgang mit deinen Mitarbeitenden und ihren Lebensgeschichten ist es immer wieder wichtig, sich selbst davor zu schützen, emotional zu sehr mitzuempfinden, was dein/e Gesprächspartner/in gerade fühlt. Sich emotional schützen- warum ist das wichtig? Sich emotional schützen hat verschiedene Vorteile im Umgang mit deinem Team: Mitgefühl statt…

Weiterlesen
Mitarbeitermotivation

Mitarbeitermotivation- muss ich als Führungskraft meine Mitarbeiter motivieren?

Von Susanne Lorenz / 18. Dezember 2014

überarbeitet im Januar 2022   Mitarbeitermotivation: Persönliche Erfahrungen und Tipps   Als ehemalige Führungskraft und als Coach ist meiner Erfahrung nach die Mitarbeitermotivation ganz entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens. Es ist davon abhängig, wie motiviert und zufrieden die Mitarbeiter sind. Also sollte es auch die Aufgabe der Führungskraft sein, sich darum intensiv zu kümmern. Als Führungskraft…

Weiterlesen
Gewaltfreie Kommunikation Beobachtung

Gewaltfreie Kommunikation Beobachtung: das ist dabei wichtig

Von Susanne Lorenz / 4. März 2014

überarbeitet im Januar 2022   Gewaltfreie Kommunikation Beobachtung statt Bewertung Beobachtung statt Bewertung!? Das ist einer der Grundsätze der gewaltfreien Kommunikation. Als wenn das so einfach wäre! Das höre ich in meinen Seminaren und Workshops immer wieder. Ja, das stimmt auch, hier ist ein wenig Übung nötig.   Erster Schritt der gewaltfreien Kommunikation: Beobachtung An…

Weiterlesen
Gewaltfreie Kommunikation Definition Wolfs- und Giraffensprache

Gewaltfreie Kommunikation Definition von Wolfs- und Giraffensprache

Von Susanne Lorenz / 27. Februar 2014

überarbeitet im März 2022 Wie unsere Sprache die Qualität der Kommunikation beeinflusst In der gewaltfreien Kommunikation gibt es viele Begriffe, von denen  ich hier mal einige erklären möchte. Sind Menschen unter sich, die diese Kommunikationsform kennen, sprechen sie unter anderem von Wölfen und Giraffen, von Wolfs- und Giraffensprache. Deswegen kläre ich hier mal auf, wie…

Weiterlesen
Gewaltfrei kommunizieren

Gewaltfrei kommunizieren – das bedeutet es wirklich

Von Susanne Lorenz / 13. Februar 2014

überarbeitet im August 2021 Gewaltfrei kommunizieren – wertschätzende Kommunikation auf Augenhöhe GFK steht für gewaltfreie Kommunikation. Dabei handelt es sich um eine Art der Kommunikation, der Wertschätzung und Achtsamkeit sehr wichtig ist. Ich nenne sie auch gern stressfreie Kommunikation. Sie ist sprachlich strukturiert durch vier Schritte und geprägt von einem Miteinander statt Gegeneinander, besonders durch den…

Weiterlesen